Aktuelles

 

Hanföl für Tiere?

Stärkung des körpereigenen Cannabinoid-Systems mit CBD Öl

Wie auch bei uns Menschen produziert der Tierkörper körpereigene Cannabinoide (CBD). Wenn die körpereigenen Cannabinoide durch Störfaktoren wie z.B. Krankheit und Stress nicht mehr ausreichend vorhanden sind, unterstützt die Gabe von CBD aus der Hanfpflanze das Endocannabinoid-System des Körpers. Genauer, es werden Rezeptoren die im Gehirn, im Nervensystem, in Organen, in Drüsen, im Verdauungstrakt, in der Haut und in den Geweben vorhanden sind, durch Cannabinoide angesprochen. Dadurch wird das körpereigene Cannabinoid-System wieder aktiviert. Es hat die Aufgabe den Körper ständig zu regulieren und in Balance zu halten. Wenn ein Tier zum Beispiel durch Krankheit, Stresssituation,  Angst oder Schmerzen ins Ungleichgewicht geraten ist, kann das CBD Öl die Wiederherstellung des Gleichgewichts im Körper und des Verhaltens positiv unterstützen.

Wie bei vielen Produkten gibt es auch beim CBD Öl sehr große qualitative Unterschiede. Um dem sensiblen Organismus der Tiere mit höchster Qualität und Wirksamkeit versorgen zu können, habe ich mich für einen Hersteller mit sehr strengen Qualitätsstandarts entschieden. Die Produkte sind vollständig frei von THC und werden auch in der Medizin eingesetzt.

 

Bei Interesse und für weiterführende Informationen einfach anrufen 0171-7822160 oder das Kontaktformular nutzen.

Ich bin gern für Euch da.

 

 

 

 

Natürlicher Schutz vor Zecken und Flöhen – ganz ohne Chemie

Halsbänder mit Effektiven Mikroorganismen

 

Die Halsbänder sind mit sogenannten EM-Keramik-Pipes ausgestattet. Dabei handelt es sich um kleine Keramik-Röhrchen aus Ton, die mit Effektiven Mikroorganismen (kurz EM) angereichert werden.

Das Hautmilieu wird also beim Tragen eines Halsbandes, das mit EM-Keramik-Pipes versetzt ist, verbessert. Und je gesünder das Hautmilieu, desto weniger Parasiten werden angezogen.

Da die Wirkung auch von dem individuell bestehenden Milieu des Tieres abhängig ist, kann die Wirkung die die EM-Keramik-Halsbänder zeigen, von Tier zu Tier variieren.

Effektive Mikroorganismen unterstützen die Ausgeglichenheit vom Organismus sowohl innerlich, über das tägliche Trinkwasser und in flüssiger Form als Futterzugabe, als von außen durch die EM-Keramik-Halsbänder .

 

Reinigung und Pflege

Das Halsband ca. alle 2 Wochen oder bei starker Verschmutzung mit klarem Wasser reinigen und möglichst in der Sonne trocknen lassen, damit die EM-Keramik Pipes wieder ihre volle Wirkung zeigen können.

Das EM-Keramik-Halsband sollte möglichst immer am Tier verbleiben, jedoch wird die Wirkung nicht beeinträchtigt, wenn es kurzzeitig abgenommen wird.

Für weiterführende Informationen oder Preisanfragen einfach anrufen 0171-7822160 oder das Kontaktformular nutzen.

Ich bin gern für Euch da.

 

 
 

 

Therapeutischer Ultraschall

Die Ultraschalltherapie ist eine Behandlung im Rahmen der Elektrotherapie. Dabei wird mithilfe von Schallwellen Wärme erzeugt. Die Ultraschalltherapie kann Schmerzen bei Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen lindern.

Die Schallwellen wirken vor allem dort, wo zum Beispiel Sehnen und Knochen aufeinandertreffen. Knochen reflektieren die Schallwellen stärker als das umliegende Gewebe und Wärme entsteht. Deshalb wird die Ultraschalltherapie vor allem bei folgenden Erkrankungen angewandt:

  • chronische Schmerzen der Sehnenansätze aufgrund von Verschleiß oder Fehlbelastung
  • Verletzung von Bändern, Sehnen und Schleimbeuteln
  • Knochenwallbildung
  • Arthrosen
  • verzögerte Knochenheilung nach Knochenbrüchen
  • Weichteilverletzungen durch Unfälle
  • Wirbelsäulensyndrom
  • rheumatische Erkrankungen
  • chronisch entzündliche Erkrankungen

Für weiterführende Informationen einfach anrufen 0171-7822160 oder das Kontaktformular nutzen.

Ich bin gern für Euch da.